Akustikpaneel 60 Montage auf Unterkonstruktion.

Akupanel | 60 Installationsanleitung

Was Du brauchst:

Für die Montage der Paneele benötigst du Folgendes:

  • Lattung/Unterkonstruktion (wir empfehlen eine Stärke von 45 mm).
  • Eine Säge - entweder eine Stichsäge oder eine normale Handsäge.
  • Einen Schraubenzieher.
  • Schrauben zur Befestigung der Paneele und der Lattung bzw. des Gerüsts an der Wand.
  • Schwarze Trockenbauschrauben (ca. 35 mm) für die Befestigung der Akustikpaneele.
  • Optional kleine Schrauben (ca. 15 mm) für die Befestigung der Lamellen nach dem Zuschneiden der Paneele.
  • Lineal/Maßband.
  • Bleistift.

 

Schritt 1: Bereite die Wand vor

Beginne mit der Vorbereitung der Wand. Wische die Wand mit einem Tuch ab und entferne alle Schrauben, Nägel und andere Hindernisse, damit die Wand völlig eben ist. Dann kannst du messen und markieren, wo die Paneele angebracht werden sollen.

Schritt 2: Montage der Lattung

Beginne mit dem Anbringen der Lattung an der Wand, an der du deine Akustikpaneele montieren willst. Benutze Schrauben (und eventuell Dübel), die für die Art der Wand geeignet sind, die du hast. Falls du nicht dübelst, kannst du die Latten auch direkt in die Wand schrauben. Es wird ein Abstand von 40 cm zwischen den Ständern empfohlen.

Schritt 3: Mineralwolle einbringen

 

Wenn Du mit Deinem Paneel die Schallschutzklasse A erreichen willst, solltest Du Mineralwolle zwischen die Balken einlegen. Sobald die Balken montiert sind, schneidest Du die Mineralwolle zu und legst sie zwischen die Balken.

Nun bist Du fertig.

Wenn Du Fragen hast...

 

oder Hilfe bei der Montage oder dem Produkt selbst benötigst, kannst Du Dich jederzeit an uns wenden - wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 40 87 40 58 84

E-Mail: pm@woodupp.de

Oder besuche unsere FAQ gleich hier.

Avez-vous trouvé ce dont vous avez besoin ?

Faites-nous part de vos commentaires sur cet article